Name: By the Way of Blackrock Mountain

 

Wurftag: 28.05.2018

 

Mutter: Blue-Pearl von der Saußbachklause

 

Vater: Iluvatar Sings the World of Bordertreowe "Four"

 

Farbe: Schwarz/weiß

 

Schulterhöhe: 54 cm 

 

Gewicht: 19 kg

 

Way war so richtig ungeplant! Ich wollte keinen 4. Hund und schon gar keinen Rüden...

Aber ja es kommt immer anders als man denkt ;)

Begonnen hat es ja schon bei der Geburt: Es ging nichts voran und so entschloss ich mich, in die Klinik zu fahren - Am Weg dort hin kam Way dann im Auto zur Welt (Daher auch der Name!). Somit war er gleich mal was Besonderes! 

Aber auch nachher wuchs er mir immer mehr ans Herz und stach charakterlich einfach hervor. Er war(ist) ein richtiger Chiller und liebt es zu kuscheln. In mein bereits bestehendes Rudel hat er sich selbst schon durch einen Ausbruch aus dem Welpengehege mit gut 6 Wochen integriert und alle fanden ihn sehr sympatisch. 

Somit blieb der Bub nach vielem hin und her meinerseits bei uns und ich bereue eine Sekunde!

 

Er ist mein absolutes Herzibinki! Ein totaler Mamihund, der immer gerne kuschelt und bei mir ist. Way ist ein absolut ruhiger Hund, der zu Hause kaum auffällt. Er bellt im Haus kaum (auch wenn die andren anschlagen macht er oft nicht mit), liegt die meiste Zeit herum und döst oder spielt mit den andren oder mit sich selbst. Im Garten läuft er gerne herum, legt sich aber auch neben meine Liege um ein ausgiebiges Schläfchen zu genießen.

Geht es aber um's Arbeiten ist er sofort top motiviert! Egal ob bei den Schafen, beim Obedience oder beim Hoopers: Way hat dann nur noch Augen für mich und arbeitet super brav mit! Andere Hunde, Menschen und Co sind dann absolut egal! 

 

Beim Spazierengehen ist er ein äußerst braver und folgsamer Bub, der sich nie weit von mir entfernt und immer wieder nachfragt. Jagdlich konnte ich bisher keinerlei Interesse seinerseits beobachten, obwohl wir doch sehr viele Wildbegegnungen haben. 

 

Mit anderen Tieren kommt Way sehr gut aus! Sowohl Katzen als auch Pferde usw liebt er und geht mit diesen sehr ruhig um. Für ihn gehört das Kuscheln mit den Katzen zum Abendprogramm!

 

Auch andere Hunde sind für ihn kein Thema, wobei er Mädls natürlich besser findet ;)

Er sucht allerdings von sich aus keinen Kontakt zu fremden Hunden. Er hat sein Rudel und seine Hundefreunde mit denen er auch gerne spielt, sodass er bei Fremdhunden gerne eher Abstand nimmt. 

 

 

Im großen und Ganzen ist Way einfach nur toll und ich bin froh, dass er bei uns geblieben ist! 

 

Wenn er sich weiter so entwickelt wird er wohl später vorrangig im Obedience und bei den Schafen zu sehen sein ;) 

Augenuntersuchung:

 

* Juli 2018 - als Welpe frei von erblichen Augenkrankheiten

 

* September 2019 - frei von erblichen Augenerkrankungen inklusive Gonioskopie

 

 

 

 

 

 

 

Gesundheit:  

 

HD - A / ED 0/0/ OCD frei

 

MDR1 +/+

 

CEA / NCL / IGS / SN / TNS / Raine Syndrom, GG - frei

 

Way trägt sable und tricolour

 

Ausstellungen:

 

Clubsiegerschau Judenburg 2018 - Babyklasse Vielversprechend

 

NÖ Schau Traiskirchen 2018 - Babyklasse Vielversprechend

 

IHA Wels 2018 - Jüngstenklasse Vielversprechend

 

IHA Graz 2019 - Jugendklasse Vorzüglich

 

Kärntenschau 2019 - Jugendklasse Sehr gut 2

 

IHA Wieselburg 2019 - Jugendklasse Sehr gut

 

Pfostenschau Hürm 2019 - Vorzüglich

 

ÖCBH Clubsiegerschau Neunkirchen 2019 - Jugendklasse Vorzüglich 3

 

Burgenlandschau Gols 2019 - Jugendklasse Vorzüglich 3

 

 

 

Prüfungen:

 

BH/VT - ausgezeichnet bestanden

Hoopers Agility

Obedience

Hüten

Tricks

Longieren